Technische Anbindung

Jeder Teilnehmer ist für die technische Anbindung an die CO:RE Handelsplattform verantwortlich. Alle Software-Komponenten und die von uns bereitgestellten VPN-Zertifikate für die sichere Verbindung sind kostenlos.

Die technische Anbindung an die CO:RE Handelsplattform erfolgt über das gemeinsame Zugangsportal SCAP (SIX Common Access Portal).

Beide Handelsumgebungen (Member Test und Production) sind über SCAP erreichbar. Die Kommunikation zwischen Router oder Software Client des Teilnehmers und SCAP kann über einen verschlüsselten VPN-Tunnel laufen. Dieser arbeitet mit Internet Protocol Security (IPSec) und dem Internet Key Exchange Protocol (IKE). 

Prozessübersicht

Nach Einreichung aller erforderlichen Formulare für die Teilnahme an SIX Repo erhält der Teilnehmer individuelle Online-Anmeldedetails für die Participant Section auf der SIX Repo-Webseite. Damit bekommt er Zugriff auf das Download Center. Dort können Dokumente, Software, VPN-Zertifikate und RouterKonfigurationen heruntergeladen werden, welche für Installation und Konfiguration des CO:RE-Handelssystems benötigt werden.  

Anbindungsmöglichkeiten

Um sich mit der Produktions- und Member-Testumgebung des CO:RE-Handelssystems verbinden zu können, bestehen folgende Möglichkeiten: 

1) Internetanbindung (mindestens 1MB) – einfach und kostengünstig

Eine einfache, nicht redundante und kostengünstige Lösung ist die Internetanbindung. Sie ist die ideale Lösung für Teilnehmer, die nur wenig handeln.

2) Managed-IP-Service – Auslagerung der Netzwerkwartung an Service Provider

Die Option Managed-IP-Service eignet sich für Teilnehmer, die die Pflege ihres Netzwerks an einen spezialisierten Service Provider auslagern wollen.

Wir unterstützen Managed-IP/Mietleitungen von swisscom/Verizon-Business, BT-Radianz, Deutsche Börse AG and SIA S.p.A.. Die entsprechenden Leitungen müssen vom Teilnehmer direkt beim Anbieter bestellt werden.

Sämtliche technische Infrastruktur von Dritt-Parteien liegt in deren Verantwortung.

3) Browserbasierte Lösung – komplette Auslagerung an Service Provider

Der Service-Provider oraïse GmbH bietet u.a. den Zugang zur CO:RE Handelsplattform über einen Web-Browser und ein Token Login an. Mit dieser Lösung entfallen Software-Installationen, Release-Upgrades und das Aufsetzen der VPN-Infrastruktur.

Die gesamte technische Infrastruktur von Dritten liegt in deren Verantwortung.